„NORMA(L) verwahrlost“

Ganz vorne weg, wir wollen hier niemandem auf die Füße treten. Doch zugegeben, wir lieben Puns, die so cheesy und offensichtlich sind, dass wir uns auch bei dieser Gelegenheit nicht zurückhalten konnten.

Es soll also in diesem Artikel nicht darum gehen, bestimmte Discounter schlecht zu machen, sondern eher auf die kleine Problematik aufmerksam zu machen.

Studien haben ergeben, dass täglich 1,4 Millionen Topfpflanzen in deutschen Supermärkten und Discountern verwelken. Eine Zahl, die wir uns natürlich ausgedacht haben, die dafür aber umso deutlicher macht, dass hier ein Missstand in der Gesellschaft vorliegt, welcher in seiner unglaublichen Dimension kaum zu übertreffen ist.

Da sich niemand, auch nicht Frau Merkel, für dieses Problem verantwortlich fühlt, haben wir das Projekt „NORMA(L) verwahrlost“ ins Leben gerufen.

Die Vorgehensweise ist simpel:

  • wir kaufen die Pflanzen, welche kurz vor dem Tod stehen, vergünstigt ein
  • pflanzen sie bei uns zu Hause wieder ein
  • und kümmern uns so lange um sie, bis sie wieder blühen.

Jede erfolgreich wiederbelebte Pflanze kann dann für einen winzigen Betrag gekauft werden, so, dass wir uns refinanzieren und weitere Pflanzen vor ihrem Schicksal retten können :)

Dieser Beitrag wurde unter Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *